Annalen der Physik

Գրքի շապիկի երեսը
Publishes original papers in the areas of experimental, theoretical, applied and mathematical physics, and related areas.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Այլ խմբագրություններ - View all

Common terms and phrases

Սիրված հատվածներ

Էջ 635 - Theilmolecüle in positiver als in negativer Richtung hindurch, und mehr negative Theilmolecüle in negativer als in positiver Richtung. Da nun für jede Art von Theilmolecülen zwei in entgegengesetzter Richtung stattfindende Durchgänge sich gegenseitig in ihrer Wirkung aufheben , und nur der für die eine Richtung bleibende Ueberschuss von Durchgängen in Betracht kommt, so kann man das Vorige auch einfacher so ausdrücken: es geht eine gewisse Anzahl positiver Theilmolecüle in positiver und...
Էջ 635 - Die Grosse dieser beiden Zahlen braucht nicht gleich zu sein , weil sie ausser von der treibenden Kraft, welche für beide gleich ist, auch noch von dem Grade der Beweglichkeit abhängt, welcher bei verschiedenartigen Theilmolecülen aus mehreren Gründen verschieden sein kann.
Էջ 217 - Form an: {d \ loy n 6.(*+l)j -100, wo b = a log 2 = 1,3652 und d = log 2 = 0,010965 . Diese Formel wurde benutzt, um alle Werthe der folgenden Tabelle zu berechnen; da (n + l)d für kleine "Werthe von n nahezu gleich l ist, in diesem Falle also der Factor (n + l)d kaum einen Einfluss auf das Resultat ausübt, so genügt die Formel ebenso für kleine als für die grössten von Regnault beobachteten Drucke. Tabelle III. Eine Uebersicht der in der 4. Reihe gegebenen Differenzen zeigt, mit welcher Genauigkeit...
Էջ 37 - Gefäss getaucht, das in einer grössern Wassermasse sich befand. Es wurde diese durch eine Lampe erwärmt, während das Petroleum durch eine Rührvorrichtung in Bewegung erhalten wurde. Die zweite Löthstelle war in ein langes und enges, unten- geschlossenes Metallröhrchen geführt und wurde mit diesem abwechselnd in schmelzendes Eis und in die Dämpfe siedenden Wassers gebracht. Aus der Thermokette und dem Galvanometer war eine Schliessung gebildet, und der Widerstand derselben = 29,1 S.-E. gemacht,...
Էջ 593 - Electricitäten auf einander es auch in grösseren thun. Die Contactkraft würde danach in der Differenz der Anziehungskräfte bestehen, welche die der Berührungsstelle zunächst liegenden Metalltheilchen auf...
Էջ 41 - Oanäle befand. Dann wurde eine 100 mm lange und 0,9 mm dicke, unten zugespitzte Stahlnadel in den zu messenden Canal gesenkt, oben gegen den mit etwas Siegellack überzogenen Querstab so angelegt, dass sie mit der Spitze aufstiess, sonst aber in keiner Berührung mit der Wand des Canals war, und in dieser Stellung mit Hülfe einer Löthrohrflamme an den Querstab befestigt. Nach dem Erkalten des Siegellacks wurde das Messinglineal an der Fläche des Eisenwürfels aufwärts geschoben, sodass die Nadel...
Էջ 216 - Drucken unterhalb einer Atmosphäre möglichst übereinstimmen, weil ich glaube, dass das Gesetz gerade bei diesen kleinen Drucken seinen vollkommensten Ausdruck finden muss. Setzt man in der Formel (Ia) n = o, um die Temperatur bei dem Drucke o zu bestimmen.
Էջ 44 - Eactor 1,0051 multiplicirt, um sie mit den auf die Thermokette I bezüglichen gleichartig zu machen. Mit Hülfe der Zahlen der Columne 3 ist aus der Gleichung (18) unter der Annahme -^ = l die electromotorische Kraft der Thermokette II berechnet bei einigen Versuchen für t = 145, bei anderen für t = 175 und die electromotorische Kraft der Thermokette I bei jenen Versuchen: für t = 5, 20, 40, 65, 90, 115, 145, 1. 2. 3. 1. 2. 3. Relative Zeit in See. Ablesungen Ablenkungen Relative Zeit in Sec.
Էջ 510 - Phoronomia sive de Viribus et Motibus Corporum solidorum et fluidorum, libri duo, 1716
Էջ 17 - Gleichungen (12) und (13) in der angegebenen Weise benutzt werden dürfen, auch, wenn man durch v die Temperaturen dieser Löthstellen bezeichnet, gerechnet von der ursprünglichen Temperatur des Würfels. Dabei soll aber nur der Fall ins Auge gefasst werden, dass die Seitenflächen und die Hinterfläche des Würfels keinen merkbaren Einfluss auf die Verbreitung der Wärme in ihm haben, das sehr kleine Glied R + h L\ in der Gleichung (13) also vernachlässigt werden darf.

Բիբլիոգրաֆիական տվյալներ