Elektrotechnische Zeitschrift, Volume 10

Գրքի շապիկի երեսը
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Բովանդակություն

lieber den Brand im Schuckertschen Etablisse
73
Apparat für optische Telegraphie Maschinen R Eickemeyer in Yonkers
77
Bemühungen des Unterausschusses für Unter Vorrichtungen zum Schliefsen und Oeffnen
78
Neuwahlen des Vorstandes und des technischen Neue elektrische Regulirungsweisen
79
Kassen Uebersicht für 1888 63 Diskussion von Wilhelm v Siemens
85
Bericht über die KassenRevision 127 Von M KlincksieckLaurent
94
Ueber die Erscheinungen der Luftelektrizität Zweiter Jahresbericht des Board of Electrical
100
Vereinsversammlung am 30 April 1889 235 Verwendbarkeit von Sammlerbatterien im Tele
108
Vorsignale auf den preufs Staatsbahnen
110
Duncans sekundäre Batterie
115
Selbstthät Schlufsrufer für zentrale apparaten P Winand
122
N0 4797J Momentschaltvorrichtung F Zöpke 549 Die Anbringung eines Widerstandes zwischen
124
Abänderung der VercinsSatzungen erste und Neuere Untersuchungen über den Magnetismus
128
Vereinsversammlung am 28 Mai 1889 285 Fritsches Radanker Dynamomaschine
134
Endgültige Genehmigung betr Abänderung der Das Fernsprechwesen in Grofsbritannien
140
Die Fabrique de Telegraphes et dAppareils
144
Spannung in d Vertheilungskabeln nach einer
148
Geschäftliche Mittheilungen 1 61 127 177 235 285 Zur Einregulirung der Ruhestromwecker
160
Beitrag zur Theorie des Bunsenschen Photo
161
Elektrochemisches Bleichverfahren
167
Fernsprechverbindung zwischen ParisSt Denis
169
Verfahren zur Einschaltung von vorrichtung an elektrischen Induktionstrans
170
MitgliederVerzeichnifs 1 65 127 177 235 285 Ueber unterirdische Leitungen in elektrischen
177
Bibliographie Polemik gegen Professor Forbes
178
Mittheilungen des Unterausschusses für die Das Kompensationsprinzip von du Bois
190
Neales Telephon
192
Erregerflüssigkeit für ZinkSilber Warburg
193
Schwierigkeiten der Arheitsübertragung durch Beitrüge zur Geschichte der Transformatoren
201
Automatisches Anrufs und Schlufszeichen im Sechs Jahre praktische Erfahrungen mit Edi
209
Die Zentralstation der Grosvenor Gallery und StadtFernsprechanlage von Stockholm
222
Die englischen EdisonPatente
228
MikrophonNeuerung von Mix Genest
231
No 4S048 Verfahren und Apparat für das No 46075 Dynamo oder magnetelektrische
233
Kalender für Elektrotechniker von F Uppen SatzungsAenderung des Elektrotechn Vereins
235
Ueber die Verwendbarkeit der Akkumulatoren Von A du BoisReymond
241
Telephon Konferenz 301 341
301
Traite theorique et pratique delectrochimie Elektrische Strafsenbahnen in Nordamerika
318
Ober und unterird Fernsprechleit i d Schweiz
321
Elektr Signal und Alarmapparat nebst Verfahren und Vorrichtung zur Her
323
von W Wedding
337
Telephon Zigangs kleinstes
341
Handbuch der praktischen Elektrizität Les Italienisches Gesetz über den Schutz von Tele graphen und Fernsprechleitungen
365
Mikrophon Von Otto Schäffler
366
Die Induktionsspule der Mikrophone
378
Intensität der Telephonwirkungen
384
Elektr Zeitkontakt J S Farmer 417 Wechselstrom Aktiengesellschaft für elek
386
Telephonmonopol in Frankreich 415 456
415
Neuerungen an ElektrizitätszUhlern No 46016 Neuerungen an Elektromotoren
416
Dampfdynamo Allgem Elektr Gesellschaft
423
EinzelschnurSystem in Berlin und Hamburg
433
Signallaterne KeiserSchmidt 366 Berichtigungen
435
Gebr Naglo auf der UnfallverhütungsAus
451
Die elektrische Beleuchtung im Verhältnisse Platinüberzug auf Porzellan
454
TelephonAbonnementskarten 434 570
455
FernsprechVerbindungsanlage WienBudapest 437
457
Edisons verbesserter Phonograph in Berlin 472 354
472
Einschaltung einer gröfseren Anzahl von Fern
475
Selbstthätiges Schlufszeichen im Stadtfern
491
Die Novelle zum Patentgesetze
494
Sprechverkehr London und Paris
497
Elektrotechnische Vorlesungen aus der tech OhmDenkmalsAngelcgenheit
503
Ausbau des Fernsprechnetzes in Deutschland
505
MikrophonUebertrager Von Pohl mann
520
Elfte Jahresversammlung der Nat Tel
531
Mikrophon von J Lukan
547
Ruhestromwecker mit verminderter Selbst
561
Elektr Bogenlampe S Schuckert 459 Seite
570
Mikrophon Von dArgy
604
LElectricite Industrielle et La Telephonie en Die längste Telcphonlinie
606
Transformatoren
610

Այլ խմբագրություններ - View all

Common terms and phrases

Սիրված հատվածներ

Էջ 355 - Widcrstandswerthen gesetzt. Die Stempel und die Verschlüsse zeigen das Bild des Reichsadlers und die Jahreszahl der Prüfung. Bei dem Stempel für Präzisionswiderstände tritt ein fünfstrahliger Stern hinzu. Der den gestempelten Widerständen beigegebene Beglaubigungsschein bekundet bei Gebrauchswiderständen ihre Abweichung von den Normalen der Reichsanstalt bis auf ± 0,001 , für...
Էջ 357 - Gebiet gleicher Empfindlichkeit vorhanden ist, mit der mittleren Spannung desselben. Im Beglaubigungsschein wird angegeben, mit welcher Spannung die langdauernde Einschaltung erfolgt ist. Beantragt der Betheiligte die letztere für mehr als eine Spannung oder wird ein solches Verfahren seitens der Reichsanstalt für erforderlich erachtet, so werden für diese Mühewaltungen besondere Gebühren erhoben. Strom- und Spanmmgsrnesser, welche in ein plombirbares Gehäuse nicht eingeschlossen werden können,...
Էջ 356 - Sätze zu a bczw. b, d) eines Quecksilberwiderstandes eine Gebühr von 12,00 „ 2. für die Prüfung und Stempelung eines Normalelements eine Gebühr von 1,50 „ 3. für die Prüfung und Stempelung a) eines Strommessers unter 300 Ampere oder eines Spannungsmessers nach Prüfung an...
Էջ 355 - Ohm« in dieser Einheit auf dem Mefsgerathe unzweideutig angegeben sein; auf Widerstandssätzen ist die vorgenannte Bezeichnung nur einmal erforderlich. '(, 3. Je nach dem Antrage der Betheiligten werden die Widerstände als Gebrauchswiderstände oder als Präzisionswiderstände geprüft und beglaubigt, und zwar werden beglaubigt: 1. als...
Էջ 357 - Messgerähts für eine bestimmte Stromstärke oder Spannung gilt in der Regel diejenige Lage des Zeigers, auf welcher derselbe ohne Beeinflussung seiner Schwingungen seitens des Beobachters zur Ruhe kommt. Nur auf ausdrückliches Verlangen des Betheiligten wird als Einstellung diejenige Lage des Zeigers angenommen, in welcher derselbe zurückbleibt, wenn man ihn mit der Hand 320 Phys.-techn.
Էջ 355 - Sollwertes nicht überschreiten, an den Abzweigungsstellen gestempelt. In der beigegebenen Prüfungsbescheinigung wird die Einhaltung der Fehlergrenzen bekundet und das Gewicht des Widerstandes aufgeführt. II. Normalelemente. § 6. Bis auf Weiteres werden zur Prüfung und Beglaubigung nur NormalElemente nach L.
Էջ 123 - H. , Der elektromagnetische Telegraph in den Hauptstadien seiner Entwickelung und in seiner gegenwärtigen Ausbildung und Anwendung nebst einem Anhange über den Betrieb der elektrischen Uhren. Ein Handbuch der theoretischen und praktischen Telegraphie für Telegraphenbeamte, Physiker und das gebildete Publikum.
Էջ 444 - Die Blitzströme müssen Hunderte und Tausende von Ampere stark sein und durch Millionen von Volt getrieben werden; man kann sich daher nicht wundern, wenn sogar bessere Blitzableiter solche Ströme nicht abzuleiten vermögen und der Strom nach allen Seiten ausspritzt. In der ganzen Umgebung müssen eben starke Induktionserscheinungen auftreten, wie die Versuche klar bewiesen. Als Blitzableiter diente ein langer elektrolytischer...
Էջ 356 - Messgeräthe einer bestimmten, bis dahin noch nicht zur Beglaubigung zugelassenen Form von der Reichsanstalt geprüft und beglaubigt werden, so ist derselben zunächst ein auf Vornahme der Voruntersuchung gerichteter Antrag unter Beifügung eines oder mehrerer derartiger Instrumente einzuliefern. Unter Umständen werden hierbei auch Apparate, deren Zulässigkeit für schwächere Stromstärken bereits anerkannt ist, einer neuen Prüfung zu unterziehen sein, wenn sie für weit höhere Stromstärken...
Էջ 356 - Rollen von möglichst grossem Durchmesser zu verwenden und überhaupt bei dem Wickeln des Drahtes erhebliche Gestaltsänderungen desselben zu vermeiden. Die Wickelung ist derartig anzuordnen, dass der Draht die Wärme schnell an die Umgebung abgeben kann. Endlich empfiehlt es sich, Vorkehrungen zur Einfügung von Thermometern in das Innere der Präcisionswiderstände vorzusehen, um die Ermittelung der Drahttemperatur zu erleichtern.

Բիբլիոգրաֆիական տվյալներ